Rechtliche Betreuung und Vormundschaften

Institut für transkulturelle Betreuung (Betreuungsverein) e.V.

 

Zentrale in Hannover
Tel.:  (0511) 590 920 - 0
Fax  (0511) 590 920 - 10

Freundallee 25
30173 Hannover

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Außenstelle in Braunschweig
Tel.: (0531) 580 865 - 0
Fax (0531) 580 865 - 10

Hamburger Str. 267
38114 Braunschweig

 

Menu Sprachen Videos

Neu: Erklärvideos zu Vorsorgemaßnahmen, Betreuungsverfügung, Betreuungsrecht in mehreren Sprachen.

Das Ethno-Medizinische Zentrum (EMZ) in Hannover bietet eine Schlung zu den Themen Sucht- und HIV/AIDS-Prävention.

Die Schulung richtet sich an Migranten/-innen und hat das Ziel, Mediatoren/-innen auszubilden, die einen Beitrag zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit leisten und Interessierte sowie Hilfebedürftige mit den vielfältigen, lokalen und regionalen Angeboten der entsprechenden Hilfesysteme vernetzen und vertraut machen.

Im Rahmen der vom Ethno-Medizinischen Zentrum e. V. (EMZ) entwickelten und durchISH Nds Flyer COvergeführten
Projekte „Interkulturelle Suchthilfe: Prävention und Beratung für Migranten/-innen“ (ISH) und „Kulturspezifische HIV/Aids-Prävention für Migranten/-innen und ethnischkulturelle Minderheiten in Niedersachsen“ (MAP) wird dieses Jahr eine gemeinsame Schulung zu den Themen Sucht- und HIV/AIDS-Prävention durchgeführt.

Ziel der Schulung ist es, Migranten/-innen zu Sucht und Alkoholprävention und HIV- und AIDS-Prävention fortzubilden. Die Teilnehmer/-innen werden zu den medizinischen, sozialen und psychischen Hintergründen fortgebildet und über die Hilfsangebote der Suchthilfe bzw. AIDS-Hilfe in Niedersachsen und Hannover informiert. Um dieses Ziel zu erreichen, werden gut integrierte Migranten/-innen im Rahmen einer 55-stündigen Schulung zu interkulturellen Sucht- und HIV/AIDSMediatoren/-innen ausgebildet.

Mehr Informationen finden Sie im Flyer (Klick auf das Bild).

Schulungstermine
Die Schulung findet in der Zeit vom 17. Oktober bis zum 5. Dezember 2017 statt.
Es sind acht Veranstaltungen an Mittwochabenden und drei ganztägige Samstagsveranstaltungen geplant.
Die genauen Termine werden im Rahmen der Auswahlgespräche mitgeteilt.

Schulungsort
Ethno-Medizinisches Zentrum e. V.
Königstr. 6 (3. Obergeschoss)
30175 Hannover

Anmeldung
Martin Müller
(Standortkoordinator)
Tel.: 0511 168-41017
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!