Rechtliche Betreuung und Vormundschaften

Institut für transkulturelle Betreuung (Betreuungsverein) e.V.

 

Zentrale in Hannover
Tel.:  (0511) 590 920 - 0
Fax  (0511) 590 920 - 10

Freundallee 25
30173 Hannover

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Außenstelle in Braunschweig
Tel.: (0531) 580 865 - 0
Fax (0531) 580 865 - 10

Hamburger Str. 267
38114 Braunschweig

 

Menu Sprachen Videos

Neu: Erklärvideos zu Vorsorgemaßnahmen, Betreuungsverfügung, Betreuungsrecht in mehreren Sprachen.

Das ItB unterstützt Sie mit vielen Angeboten bei der Ausübung Ihres Ehrenamtes als rechtliche/r Betreuer/in:

Das ItB unterstützt Sie mit vielen Angeboten bei der Ausübung Ihres Ehrenamtes als rechtliche/r Betreuer/in:

Tandembetreuung

Jede/r ehrenamtliche Betreuer/in kann im ItB durch die sog. Tandembetreuung aktiv in der Wahrnehmung der Aufgaben unterstützt werden.

 

Hierbei wird der ehrenamtlich tätigen Person ein hauptberuflicher Vereinsbetreuer als Begleiter und Unterstützer (Vertretungs- bzw. Ergänzungsbetreuer) zur Seite gestellt. So kann der hauptberuflich Tätige beraten und helfen, wo es nötig ist.  Für die Ehrenamtlichen entstehen hierbei keinerlei Kosten.

 

Der Tandem-Betreuer greift nur auf Wunsch und in sehr dringenden Fällen ein und steht bei Fragen und Beratungswünschen zur Verfügung.

 

 

 

Persönliche Beratung

Daneben kann der ehrenamtlich Tätige im ItB jederzeit eine persönliche Beratung erhalten, entweder im Rahmen der offenen Sprechstundenzeiten oder bei einem persönlichen Termin.

Die offenen Sprechstundenzeiten sind …

  • In der ItB-Zentrale in Hannover, Freundallee 25: immer montags von 14:00 - 17:00 Uhr.
  • in der ItB-Außenstelle in Braunschweig, Hamburger Str. 267: immer dienstags von 9.00 - 10.30 und jeden 1. und 3. Freitag des Monats von 16.00 - 17.30 Uhr.

 

Begleitung

 

Möchten Sie sich zur Sicherheit oder Hilfestellung zu einer oder einem Betreuten begleiten lassen, dann wird dies durch einen ItB-Betreuer geleistet – unabhängig davon, ob eine Tandembetreuung besteht oder nicht.

 

 

 

Fachliche Fort- und Weiterbildungen

Zudem bietet das ItB in Kooperation mit anderen Betreuungsvereinen regelmäßige Fort- und Weiterbildungen für ehrenamtlich Engagierte an. Diese Veranstaltungen sind in der Regel kostenfrei.

 

Um Ihnen den Einstieg in die ehrenamtliche Tätigkeit zu erleichtern, können Sie auch entsprechende Einführungsschulungen besuchen.

 

 

 

Veranstaltungen

Zur Würdigung der ehrenamtlichen Tätigkeit werden Veranstaltungen wie z.B. der Tag des Ehrenamts konzipiert und umgesetzt. Zu dieser Feierlichkeit werden alle Ehrenamtlichen im Bereich der rechtlichen Betreuung eingeladen, wo sie sich austauschen und informieren können. Weitere Termine finden sich auch auf der Website www.btv-region.de

 

 

 

Informationsmaterial

Das ItB erstellt und verfügt über zahlreiche Informationsmaterialien zum Thema Betreuungsrecht, Vorsorge und Ehrenamt. Diese stehen Ihnen als Interessierte/n oder ehrenamtlich Engagierte/n kostenfrei zur Verfügung.