Nachrichten-Archiv

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/fotos/Kooperationsprojekt%20Fotos/projektpartner.jpg'

 Hannover, 31.01.2011  

Die Abschlussfeier des ItB-Kooperationsprojektes war ein voller Erfolg. Die Ministerin Özkan lobte das Projekt hinsichtlich seiner Ergebnisse und betonte seine Leuchtturmfunktion ...

...

teilnehmer der tagung hessen 11.11.2010Kassel, 11. November 2010

Im Kontext der demografischen Entwicklung und des Migrationsanteils steigt die Nachfrage nach rechtlicher Betreuung, die an den Be­dürfnissen und Belangen von Migrantinnen und Migranten orientiert ist, immer mehr. Aller­dings ist das ItB – trotz einiger Initiativen – bisher bundesweit die einzige Einrichtung, die systematisch den Ansatz der migrationssen­siblen und kulturspezifischen rechtlichen Betreuung umsetzt. Diesem Defizit in der An­gebotsstruktur muss mit der kulturellen Öff­nung des Betreuungswesens aktiv begegnet werden.

 

Das Sozialministerium in Hessen hat in Kooperation mit dem ItB einen ersten Schritt vollzogen, indem es die interessierten Betreuungsvereine in Hessen zu einer Auftaktveranstaltung einlud, bei der Ali Türk und Jessica Bussler das ItB vorstellten und die TeilnehmerInnen mit den Grundsätzen der rechtlichen Betreuung von Personen mit Migrationshintergrund vertraut machten.

 

Darüber hinaus regten die Referenten auch dazu an, die aktuelle Versorgungssituation in Hessen bezo­gen auf die kulturspezifischen Angebote zu reflektieren und Ansätze für die Weiterarbeit zu entwickeln. Am Ende des Tages bewerteten die TeilnehmerInnen die Veranstaltung sehr positiv und waren moti­viert, an der Thematik weiterzuarbeiten.

 

Die Veranstaltung besaß einen Auftaktcha­rakter, weitere Veranstaltungen sollen in 2011 folgen, um eine nachhaltige Entwick­lung vo­rantreiben zu kön­nen.

 

 

 

 

 Amtsgericht Hannover

Am 5. Dezember veranstaltete das Land Nie­dersachsen anlässlich des Tag des Ehren­amtes 2010 im Amtsgericht der niedersächsi­schen Hauptstadt eine Veranstaltung zur Eh­rung des ehrenamtlichen Engagements in der rechtlichen Betreuung. Der Justizminister Busemann und die Sozialministerin Özkan betonten die Bedeutung und den Wert der ehrenamtlich geführten rechtlichen Betreuung.

Der Erfahrungsaustausch ist ein wichtiges Element in der ehrenamtlichen Tätigkeit. Das ItB schafft hierfür einen geeigneten Rahmen: 

An folgenden Terminen können alle Interessierten die Gelegenheit nutzen, miteinander ins Gespräch zu kommen:

21. März 2011: 17:00-18:30

27. Juni 2011: 17:00-18:30

28. November 2011: 17:00-18:30

Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Termine für Ehrenamtliche

 

Jetzt neu:  ITB-Kompendium: Rechtliche Betreuung  & Migration

Das ITB hat ein Kompendium herausgegeben, das interessante und zahlreiche Informationen zu dem Thema rechtliche Betreuung insbesondere für Menschen mit MIgrationshintergrund liefert.

Hier finden Sie das  Inhaltsverzeichnis

Zentrale in Hannover
Tel.:  (0511) 590 920 - 0
Fax  (0511) 590 920 - 10
Freundallee 25

30173 Hannover
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind Mitglied im:

Foter Logo AK

Gefördert durch:

Foter Logo NS Foter Logo RH