Nachrichten-Archiv

Migration & Depression und rechtliche Vorsorge (gesetzl. Betreuung)
Göç, Depresyon ve Hukuki Tedbirler (Kanuni Müşavirlik)

Depression: Ursachen, Anzeichen, Therapie Können Migration und damit zusammenhängende Faktoren zu einer Depression führen? Was sagen uns die Ergebnisse der wissenschaftlichen Forschungen über Depression bei türkeistämmigen Migranten in Deutschland? Wo kann ich als Migrant/in über Depression Beratung oder Hilfe holen?

Wie werde ich rechtlich Vertreten (Vorsorgemaßnahmen), wenn ich das nicht kann?

Depresyon: Nedenleri, belirtileri, tedavisi Göç ve göçten kaynaklanan faktörler depresyona yol açabilir mi? Almanya'daki Türkiyeli göçmenlerde depresyon ile ilgili bilimsel çalışmalar bize ne söylüyor? Bir göçmen olarak depresyon hakkında nereden danışma hizmeti ve yardım alabilirim? Hukuki işlerimi uygulayamaz durumda olursam, hangi tedbirler mümkün?

Der Arbeitskreis der Betreuungsvereine in der Region Hannover (kurz: AK BtV) bietet in Kooperation mit der Region Hannover auch in 2021 wieder ein umfangreiches Weiterbildungs- und Informationsangebot an.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Bündnisses gegen Depression in der Region Hannover findet am 15.09.2020 eine Informationsveranstaltung mit dem Titel "Rechtliche Betreuung, vorsorgende Maßnahmen und Möglichkeiten der Rechtsvertretung bei Depressionen" statt.

Veranstalter ist der Arbeitskreis der Betreuungsvereine der Region Hannover, Ali Türk vom Institut für transkulturelle Betreuung e.V. und Annegret Burke vom Sozialdienst katholischer Frauen e.V. sind die Referierenden.

Am 17.08.2020 ist auf Deutschlandfunk Kultur ein Beitrag zur Reform des deutschen Betreuungsrechts mit dem Titel „Reform des Betreuungsrechts - Das Ringen um mehr Selbstbestimmung“ erschienen (Link zum Beitrag bei Deutschlandfunk Kultur). Neben einer interessanten Darstellung eines Betreuten und der Arbeit seines rechtlichen Betreuers geht der Beitrag auch auf die Mängel des Betreuungsrechts und die geplante Reform ein.

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in unseren Geschäftsstellen in Hannover und Braunschweig besondere Regeln! Bitte beachten Sie diese, wenn Sie zu einem Termin kommen! Auch für die Schulungen und Treffen für Ehrenamtliche sowie für die Vorsorgevorträge gelten besondere Maßnahmen!

Zentrale in Hannover
Tel.:  (0511) 590 920 - 0
Fax  (0511) 590 920 - 10
Freundallee 25

30173 Hannover
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind Mitglied im:

Foter Logo AK

Gefördert durch:

Foter Logo NS Foter Logo RH